Gurtenfestival 2014 – What’s in my Bag?

Die Vorfreude auf das Gurtenfestival 2014 steigt und die Vorbereitungen auf dem Husbärg laufen auf Hochtouren. Auch du kannst dich auf das Bärner Openair vorbereiten und wir helfen dir beim Packen.

Irgendwie ist es jedes Jahr wieder aufregend, wenn die Tage bis zum Gurtenfestival gezählt werden können und sich Bärner Meitschi und Giele auf die schönsten vier Tag freuen! Jedes Jahr mache ich mir wieder die selben Gedanken: Was nehme ich mit? Welche Tasche wähle ich? Was ziehe ich an? Meine Outfits sind sehr wetterabhängig – Und wisst ihr was? Der Wettergott scheint es gut zu meinen mit uns! Bei der Wetterhervorsage zeigt es sonniges Wetter mit Werten bis zu 26 Grad an. Nun heisst es Daumen drücken für tolles Gurtenwetter. Da ich zu Hause übernachte, brauche ich jeweils nur eine kleine bis mittlere Umhängetasche. Wir Bärner Meitschi haben zusammengetragen was wir in unsere Taschen packen.

Sonnenschutz: Unbedingt Sonnencreme mitnehmen oder dich auf dem Gurten eincremen lassen. Ob Sonnenschein oder Regenwetter, eine Sonnenbrille ist auf jeden Fall ein Muss. Hier gibts die Gurtenfestival Sonnenbrille.

Regenschutz: Falls doch ein Gewitter über den Berg zieht, bist du froh um eine Pellerine und Gummistiefel. Wenn du diese nicht magst, gibt es coole Schuhüberzieher.

Beauty: Um nach dem Aufstieg zu Fuss wieder frisch zu sein, packst du am Besten ein Deo und ein Erfrischungsspray ein. Und für einen coolen Look braucht es den roten Lippenstift oder einen Lipbalm. Für deine eigene Sicherheit und Sauberkeit, packst du dir ein kleines Händedesinfektionsmittel ein.

Wertsachen: Das Wichtigste: dein TICKET. Diesen Jahr wird wieder bar bezahlt, nimm also Geld mit und nur Karten welche du wirklich brauchst. Auch lässt du am Besten alle Schlüssel zu Hause. Dein Smartphone kannst du beim Stromstand aufladen lassen oder dir von Stromtank einen externen Akku mieten.

Drinks: Nimm Wasser mit. Auf dem Festgelände und in der Sleepingzone gibt es verschiedene Wasserstellen. Pro Person dürfen maximal drei Liter Getränke mitgenommen werden. Ich gebe zu, in meiner Flasche versteckt sich manchmal auch ein guter Drink 😉

Kleidung: Ziehe dich bequem an, wähle dem Wetter entsprechende Kleider. Strohhüte sind IN und bei Sonnenschein hilfreich. In unseren Taschen haben wir auf jeden Fall auch einen Pullover, Jacke für die Nacht. Wenn du am Tag ein gemütliches Plätzchen einrichten möchtest, kannst du eine Decke mitnehmen.

Für alle Festivalbesucher, welche auf dem Gurten übernachten, gibts hier eine Packliste.

What’s in your Bag? Sag uns was du alles dabei hast…

 

 

 

 

 

3 Kommentare

  1. Jrene 11. Juli 2014 um 09:44 Uhr

    Für Tagesbesuche beschränke ich mich immer auf möglichst wenig Gepäck. Geld & Handy kommen in die Hosentasche, Sonnencreme erhält man sowieso überall vor Ort, Hut auf dem Kopf, Regenschutz umbinden und die Tasche kann zuhause bleiben. 😉

Schreibe einen Kommentar

Bitte fülle alle mit * gekennzeichneten Felder aus.