Die besten Sushi-Restaurants in Bern

Sushi_Yamasaki

«Wo gibt es in Bern die besten Sushis?», haben wir euch gefragt und ganz viele tolle Tipps erhalten, die wir getestet und für euch zusammengestellt haben.

Atarashii

Der erste Stopp auf unserer Sushi-Tour durch Bern führt uns ins Restaurant Atarashii. Das Ambiente im kleinen aber stilvollen Lokal im LOEB Lebensmittel ist aussergewöhnlich und vermittelt etwas Streetfoodfeeling. Auf der Karte findest du feinstes, frisch zubereitetes Sushi und andere asiatische Spezialitäten. Als Vorspeise empfehlen wir den Wakame Salat mit warmen Seetang, Sesamsamen und Hausdressing. Das gesamte Angebot kannst du vor Ort geniessen oder als Take Away geniessen. Das Atarashii hat übrigens auch eine Fischtheke, an der du dich mit frischem Fisch für dein Do-it yourself Sushi eindecken kannst!

Atarashi_Sushi_Bar

Bar Excellence

Die Bar Excellence ist unser Lieblingsort, um Sushi nach Hause zu bestellen.Via foodnow.ch geht das ganz unkompliziert. Im Lokal in der Rathausgasse waren wir noch nie, denn wir finden es sieht von aussen nicht so einladend aus. Für alle, die sich nicht durch die verschiedenen Nigiri, Hosomaki, Uramaik und Rainbow Rolls durchklicken mögen, bietet die Bar Excellence eine gute Auswahl an gemischten Sushi-Platten für 1 bis 4 Personen an.

Bar_Ecxellence

Japigo

Sehr empfehlenswert ist das Restaurant Japigo, welches etwas versteckt in der Spitalgasse 33 liegt (hinter dem Eingang vom Dekoladen Søstrene Grene). Neben Sushi und Sashimi findest du auch andere japanischen Spezialitäten wie Tempura auf der Speisekarte. Die meisten Gerichte bietet das Japigo auch als Take-Away an. Wer es besonders eilig hat: von Dienstag bis Samstag jeweils ab 11.30 Uhr steht der Japigo Wagen mit Sushi-Boxen in verschiedenen Grössen in den Lauben vor dem Japigo. Vor Ort kannst du entweder an der Sushi-Bar oder an einem der gemütlichen Tischli essen. Neu entdeckt haben wir die vegi Hosomaki-Sushi Kampyo mit eingelegtem Kürbis. Sushi-Meister Daigo Hatakeyama legt grossen Wert auf nachhaltigen Fischfang, bezieht seinen Fisch über Schweizer Fischhändler und zerlegt die frisch angelieferten Fische selbst.


Japigo_Sushi_1075x806

Jinny’s Sushi

Bei Jinny’s Sushi in der Länggasse gibt es jeden Mittag unter der Woche von 11 bis 14 Uhr ein lecker-leichtes Angebot an japanischen und koreanischen Spezialitäten. Die Sushi Boxen ergeben zusammen mit einer Udon-Nudelsuppe das perfekte Mittagessen. Wer es etwas herzhafter mag, entscheidet sich für Bibimbap, eine Schüssel mit Reis, Ei und diversen Toppings. Und zum Dessert darf ein Mochi natürlich nicht fehlen! Die Glacekugeln in süssem Reisteig sind eine beliebte Nachspeise in Japan.
Die meisten holen sich ihren Lunch bei Jinny’s Sushi to go, es gibt aber auch eine Handvoll Tischchen im Hinterhof – schön schattig und ruhig. Unser Fazit: Preislich sehr fair, ein kreatives Angebot, gesund und lecker!


Mikuri

Die wohl schönsten Sushis gibts beim Take Away Mikuri im Wankdorf Quartier. Die frisch zubereiteten, quadratischen Sushi, erinnern an Pralinen und sind Augenfang und Geschmackserlebnis in einem. Mit CHF 27.50 für 9 Sushis und CHF 72.- für 25 Sushis ist Mikuri nicht ganz günstig, aber die Topqualität rechtfertigt den Preis. Auf Vorbestellung sind auch grosse Party-Platten erhältlich. Zum Dessert empfehlen wir das Matcha Cake, auch das ist ein Geschmackserlebnis.


Oishii Sushi & Grill

All you can eat Sushi ist wohl der Traum aller, die die Fischröllchen lieben. Im Oishii direkt am Eingang der Aarbergergasse, dort wo früher das Sassafratz war, ist dies möglich. Am Mittag kostet die Sushi-Schlemmerei 39.90 und am Abend 59.90 pro Person. Ein fairer Preis finden wir. Auf der Menükarte findest du neben den Klassikern auch einige knusprig frittierte Spezialitäten sowie Nudel- und Reisgerichte. Bei Oishii überzeugt uns vor allem die grosse Auswahl – diese lässt auch über die ehr funktionale Einrichtung hinwegblicken.


Sushi&Co. im Kursaal Bern

Auf unserer Sushi-Tour durch Bern haben wir auch im jüngsten Sushi-Lokal, dem Sushi&Co. im Kursaal Bern Halt gemacht. Hier kannst du dir die köstlichen Rollen von Dienstag bis Samstag ab 16.00 Uhr entweder direkt in der Lobby, in der Bar, oder im Restaurant Giardino schmecken lassen. Wenn du dein Sushi lieber gemütlich zu Hause isst, kannst du dir deine Bestellung mit 10% Rabatt auch easy «to go» holen.  Auf der Karte stehen verschiedene Mini Bowls (mit Fisch oder Vegi), diverse Sushi, Sashimi und Nigiris zum selber zusammenstellen oder vom Sushi-Master zusammengestellte Sushi Variationen. Ein Hinweis für Vegis: Wer hier isst, hat besser gerne Fisch, die vegetarischen Optionen sind überschaubar. Wir empfehlen dir, auch nach den Spezialkreationen von Sushi-Master Ngakda Lhadartsang zu fragen, denn diese sind nicht auf der Karte zu finden.

Kursaal_Bern_Sushi

Sushi Bar Yamasaki

Die Sushi Bar Yamasaki ist unser Favorit unter all den vielen guten Sushi Places in Bern. Das Lokal ist sehr authentisch eingerichtet und die Sushis schmecken fantastisch! Wer an der Bar sitzt, kann zusehen, wie die Fisch- und Vegi-Häppchen frisch zubereitet werden. Zum Dessert gibt‘s Mochi, ein traditioneller japanischer Reiskuchen aus Klebreis oder aussergewöhnliche Glacésorten wie Matcha oder schwarzer Sesam.


Fotos: Andrea Rufener vom Bärner Meitschi Team (Jinny’s Sushi, Oishii, Sushi Bar Yamasaki), Bärner Meitschi Team (Japigo, Sushi&Co., Bar Excellence, Mikuri), Daniel Monnier (Atarashii)

Schreibe einen Kommentar

Bitte fülle alle mit * gekennzeichneten Felder aus.