Oh-My-MOMO: Tibetische Teigtaschen im Bahnhof Bern

Im Adrianos Coffee & Playground im Bahnhof Bern kannst du noch bis Ende Juni 2022 während sieben Tage die Woche frisch zubereitete Momos von Oh-My-MOMO geniessen.

Vor einigen Jahren bereits haben Momos den Weg von Tibet über Nepal und Indien bis nach Bern geschafft! Die Macher von Oh-My-MOMO gastierten im Herbst 2019 im Foyer des ehemaligen Citypub Bern und sind nun zurück im Herzen von Bern. Bis Ende Juni 2022 kannst du von Montag bis Sonntag die liebevoll und frisch zubereiteten Teigtaschen zwischen 11 und 20:30 Uhr im Adrianos Coffee & Playground im Bahnhof Bern geniessen.

Beef & vegan

Für 19 Franken bekommst du eine Portion mit 10 Momos. Für 14 Franken gibts 6 Stück. Dabei kannst du zwischen einer Füllung mit oder ohne Fleisch wählen. Die vegetarische Variante mit Spinat und Rüebli ist zugleich auch vegan. Unbedingt probieren musst du die beiden hausgemachten Saucen Koriander-Minze-Kokos und Chili mit Apfel.

Bei den Getränken bietet Oh-My-MOMO eine Auswahl an kalten Tees an, die komplett ohne Zucker gebrüht sind. Die Kombinationen reichen von Hibiskus-Orange, Grüntee-Ingwer über Zitronengras-Apfelminze bis hin zu Minze-Limette.

oh_my_momo_Annina_6

Adrianos Playground

Im Sommer 2020 hat das Adrianos im Bahnhof Bern, bei den Treppen zu den RBS Zügen, eine weitere Filiale eröffnet. Nebst coffee to go kannst den Adrianos Kaffe vor Ort auch in Beuteln à 250g kaufen.

Besonders cool: Innerhalb der Location stellt Adrianos verschiedenen Friends der Berner Szene eine Fläche zur Verfügung. Der «Friend for the season» wechselt alle paar Monate. Den Anfang machte 2020 die Eiswerkstatt. Danach folgte die BakeryBakery by Outlawz Food. Weiter folgten ELOMA mit ihren Säften und den taiwanesischen Baozis. Im Sommer 2021 war Mikuri mit vegetarischen und veganen Sushi Bowls am Start. Dann Dave Wälti mit seinen Empanadas Al Toque, gefolgt von Jovis glutenfreier Bäckerei und seit April 2022 Oh-My-MOMO.

Adrianos_Coffee_Playground


Adrianos Coffee & Playground, beim Treffpunkt/bei der Treppe zu den RBS Zügen
momobil.ch
momobilbern


Dieser Beitrag entstand in Zusammenarbeit mit Oh-My-MOMO. Du kannst dir aber sicher sein, dass der Beitrag unsere ehrliche Meinung enthält.


Fotos: Annina Diethelm

Schreibe einen Kommentar

Bitte fülle alle mit * gekennzeichneten Felder aus.