Neujahrsbrunch 2023 in Bern und Umgebung

Was gibt es besseres als den ersten Morgen im neuen Jahr mit einem feinen Zmorge zu starten? Wo du am 1. und 2. Januar 2023 in Bern und Umgebung brunchen kannst, erfährst du in diesem Blogbeitrag. Sofort reservieren lohnt sich!

Alte Schmitte

alteschmitte-17

In der Alten Schmitte in Steffisburg kannst du ein Zmorge à discretion bestehend aus Käse und Fleisch aus der Region, hausgemachten Aufstrichen, Konfi, Brot und Zopf geniessen – auf Wunsch auch vegetarisch oder vegan. Ausserdem findest du hausgemachtes Granola mit Joghurt und Früchten, Spiegelei mit Brot, Pancakes mit Toppings nach Wahl und feinen Porridge auf der Speisekarte. Besonders empfehlenswert sind auch die hausgemachten Zimt- und Kardamonknoten.

Sonntag, 1. Januar 2023. Zwei Zmorge-Schichten: 10 bis 12 Uhr oder ab 12:15 Uhr.

Zibelegässli 4, 3612 Steffisburg
alteschmitte.ch
alte_schmitte


BakeryBakery

In den beiden Filialen der BakeryBakery gibt es zwar keinen klassischen Brunch, du kannst aber feine Heissgetränke wie Chai Latte, Kurkuma Latte, Matcha Latte Hot Chocolate und vegane Leckereien vor Ort geniessen oder als Take away mitnehmen. Wir sagen nur Zimtschnecken, Mandelgipfel, Spitzmenschen, Cookies, Bagels und vieles mehr.

Sonntag, 1. Januar und Montag, 2. Januar 2023, 8 bis 14 Uhr

Falkenplatz 9, 3012 Bern und Schärerstrasse 23, 3014 Bern
bakerybakery.ch
bakerybakery.vegan


Becanto – Coffee & Brunch

Im härzigen und super gemütlichen Becanto in der Nähe vom Europaplatz wartet ein tolles Brunchangebot zu fairen Preisen auf dich. Auf der Karte stehen zum Beispiel Toast mit Avocado und Ei, Pancakes mit verschiedenen Toppings, Fladenbrot und Hummus oder der Klassiker mit Brot, Käse, Fleisch und Konfitüre. 

Sonntag, 1. Januar 2023, 10 bis 16 Uhr


Kursaal

kursaal-bern-panorama-brunch

Der Panorama Brunch im Kursaal lässt die Herzen aller Zmorge-Liebhaberinnen höher schlagen. Auf dem Buffet findest du nebst den Klassikern wie Gipfeli, Eierspeisen, Lachs, und Müesli auch hausgemachte saisonale Spezialitäten. Weiter erwarten dich verschiedene warme Hauptspeisen und zum Abschluss ein feines Dessertbuffet. Wir sagen nur: Macarons, Schokobrunnen, Crème brûlée.

Sonntag, 1. Januar 2023, 10:30 bis 14:30 Uhr

Monbijoustrasse 6, 3011 Bern
kursaal-bern.ch
kursaalbern


Reinhard Bäckerei

Die Bäckerei Reinhard in Rüfenacht ist nur eine kurze Tramfahrt von Bern entfernt und lädt mit den hellen, offenen Räumen zum ausgiebigen Brunchen ein. Egal ob ein schnelles Zmorge oder die grosse Etagere für Geniesser: Alle Frühstücksangebote werden nach Möglichkeit mit regionalen Zutaten serviert und das Brot ist selbstverständlich aus der hauseigenen Bäckerei. Besonders gut dazu: der Kaffee von der Rösterei Bern. Auch in der Filiale Mösli wird ein Zmorge angeboten.

Sonntag, 1. Januar und Montag, 2. Januar 2023, 8 bis 14 Uhr


Restaurant Rosengarten

Rosengarten_Brunch

Eine weitere Location mit top Aussicht auf Bern. Hier hast du die Wahl zwischen einem kleinen Frühstück mit Gipfeli, Brioche, Holzofenbrot vom Ängelibeck, Anke, Konfi, Orangensaft und einem Heissgetränk oder einem grossen Frühstück bei dem zusätzlich ein Fleisch- und Käseplättli sowie ein Spiegelei mit Speck und ein zweites Heissgetränk dabei ist.

Sonntag, 1. Januar und Montag, 2. Januar 2023, 9 bis 11 Uhr

Alter Aargauerstalden 31b, 3006 Bern
rosengarten.be


Restaurant Schöngrün

Das Restaurant Schöngrün ist kulinarisch und auch von der Einrichtung her ein Highlight. Der Neujahrsbrunch Brunch à discretion beinhaltet nebst Gipfeli, Brot und Züpfe auch regionale Käse- und Fleisch-Spezialitäten, Rösti mit Speck, Rührei mit Aaretaler Trüffel, gebeizter Bündner Lachs auf Kernen-Knäckebrot, sowie hausgemachtes Granola mit Joghurt und frischen Früchten. Dazu gibts ein Cüpli, Orangensaft und Wasser.

Sonntag, 1. Januar 2023, 10 bis 13:30 Uhr

Monument im Fruchtland 1, 3006 Bern
restaurant-schoengruen.ch
restaurant_schoengruen


Restaurant toi et moi

Das riesige Brunch-Buffet im toi et moi direkt beim Bahnhof Bern lässt keine Wünsche offen. Neben einer grossen Auswahl an ofenfrischen Brotsorten, Konfis, Käse, Fleisch, Lachs, Birchermüesli und Joghurt gibt es auch warme Eierspeisen oder knusprige Rösti mit Speck. Zum Abschluss warten zahlreiche süsse Schlemmereien auf dich.

Sonntag, 1. Januar und Montag, 2. Januar 2023, 9 bis 13:30 Uhr

Bahnhofplatz 2, 3011 Bern
toietmoi.ch
toietmoi_bern


Wartsaal

Im Wartsaal in der Lorraine gibt es sowohl etwas für den kleinen und schnellen Hunger (zum Beispiel Müesli oder Gipfeli & Brot mit Konfitüre) als auch für den gemütlichen Morgen, an dem du dir für das Frühstück Zeit nehmen willst (zum Beispiel mit veganen Brotaufstrichen, Spiegelei mit Zopf oder ein Plättli mit Trockenfleisch und Käse). Was uns gefällt: Aus vielen einzelnen Elementen kann man sich sein Wunschzmorge zusammenstellen.

Montag, 2. Januar 2023, 10 bis 16 Uhr


WerkStadt Lorraine

Baerner_Meitschi_Ruedi_Beck_5

Ganz nach dem Motto „It’s never too late for Brunch“, gibt es in der WerkStadt bis am späten Nachmittag feines hausgemachtes Granola, simple Konfischnitten, belegte Croissants, Brunchplättli mit Bio-Spezialitäten, Gebäck und hausgemachte Kuchen.

Sonntag, 1. Januar und Montag, 2. Januar 2023, ab 10 Uhr

Lorrainestrasse 20, 3013 Bern
werkstadt-lorraine.ch
werkstadtlorraine


Fotos: Bärner Meitschi Team (Alte Schmitte, BakeryBakery, Chez Anja, Restaurant Schöngrün, Rosengarten, Wartsaal), Marc Lüthi vom Bärner Meitschi Team (Restaurant toi et moi), Ruedi Beck vom Bärner Meitschi Team (WerkStadt Lorraine), Yasmina Heni (Becanto), zVg. (Kursaal)


Schlagworte

Schreibe einen Kommentar

Bitte fülle alle mit * gekennzeichneten Felder aus.